KantWeitere Känte

Bringt mir Blut der edlen Reben

  1. Bringt mir Blut der edlen Reben, bringt mir Wein! [: Wie ein Frühlingsvogel leben, in den Lüften will ich schweben bei dem Wein, bei dem Wein! :]
  2. Bringt mir Mägdlein, hold und mundlich, zu dem Wein! [: Rollt die Stunde glatt und rundlich, greif‘ ich mir die Lust sekundlich in dem Wein, in dem Wein. :]
  3. Klang dir, Bacchus, Gott der Wonne, in dem Wein! [: Ha, schon schau ich Mond und Sonne, alle Sterne in der Tonne, in dem Wein, in dem Wein. :]
  4. Bringt mir auch – das darf nicht fehlen bei dem Wein! [: echte, treue Schweizerseelen und Gesang aus vollen Kehlen zu dem Wein, zu dem Wein! :]
  5. Und dies letzt‘, wem soll ich’s bringen in dem Wein? [: Süssestes von allen Dingen, dir, O Freiheit, will ich’s bringen in dem Wein, in dem Wein! :]