Altherrentag


Anlassdetails

  • Datum:
  • Ort: Rathaus Aarau
    Rathausgasse 1
    5000 Aarau

Auf, auf, Ihr Brüder, zum Altherrentag a.I. 165!

Werte Altherren, geschätzte Aktive

Der heurige Altherrentag verspricht ein ganz Besonderer zu werden: Nicht nur in den Vereinigten Staaten stehen Präsidentschaftswahlen an. Auch die Industria Aarau wählt ihren neuen Präsidenten, wobei sie auf ein deutlich jüngeres Kandidatenfeld zurückgreifen kann.

Zu diesem feierlichen Anlass beehren wir die Kantonshauptstadt und unsere alte Heimat Aarau und treffen uns um 09:15 Uhr vor dem Rathaus. Dort wird uns der Aarauer Stadtarchivar, Raoul Richner, einen kurzen Einblick in diese historischen Räume gewähren. Wir haben ausnahmsweise die Möglichkeit, an öffentlich nicht zugängliche Orte im Rathaus zu gelangen und vom reichen Fachwissen des Stadtarchivars zu profitieren. So werden wir beispielsweise das eindrückliche Stadtmodell und die alten Gefängniszellen besichtigen können. Zellen, in denen u.a. Bernhard Matter, einer der berühmtesten Straftäter der Schweiz, die letzten Stunden vor seiner Hinrichtung verbrachte und aus denen er (ausnahmsweise) nicht entfliehen konnte.

Im Anschluss an die kulturelle Eröffnung des Altherrentages werden wir in das nahegelegene Hotel Kettenbrücke verschieben und uns mit einem Apéro stärken. Die Jahresversammlung inklusive Wahl des neuen Altherrenpräsidenten sowie anschliessende Mittagessen werden ebenfalls im Saal des Hotels Kettenbrücke stattfinden.

Anmeldung: Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 30.08.2024. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Kosten für das Mittagessen im Umfang von CHF 50.00 (exkl. Getränke) können direkt mit der Anmeldung beglichen werden.

Die Jahresversammlung hat folgende Traktanden

  1. Begrüssung / Entschuldigungen
  2. Rückblick auf das Vereinsjahr 2023/2024
    1. Protokoll des Altherrentags 2023 in Baden (siehe Abdruck im Blättli)
    2. Jahresbericht des Präsidenten
    3. Totenehrung
    4. Rechnungsablage
  3. Mitglieder
    1. Neuaufnahmen in den Altherrenverband
    2. Austritte und Ausschlüsse aus dem Altherrenverband
  4. Ausblick auf das kommende Vereinsjahr
  5. Wahlen
    1. Altherrenpräsident
    2. Vorstand
    3. Revisoren
    4. Blättliredaktoren
  6. Varia

Bemerkungen zu Traktandum 5: Wahlen

Der aktuelle Vorstand freut sich, mit Oliver Flueckiger v/o RAF einen motivierten und fähigen Kandidaten für das Amt des Altherrenpräsidenten präsentieren zu dürfen. RAF ist seit vielen Jahren aktives Vorstandsmitglied und engagiert sich seit jeher vielfältig und hingebungsvoll für die Industria, u.a. als Co-Umbieter des Zürcher Stamms, als Webmaster unserer Homepage oder als Gastgeber von Industria TV.

RAF wuchs in Riniken auf (wo übrigens auch unser hoch geschätzter Zapfe ursprünglich herkommt) und besuchte in Brugg die Bezirksschule. 2001 stiess er nach Aarau, wo er ein Jahr später auch unserer Aktivitas beitrat. Nach der Matura studierte RAF Betriebsökonomie an der Universität Zürich. RAF ist unternehmerisch tätig und wirkt als Dozent. RAF wird unser Verbindungsleben mit neuen Ideen beleben und gleichzeitig unsere geliebten Traditionen hochhalten. Summa summarum ist RAF ein treuer, motivierter und fähiger Induster, der euer Vertrauen mehr als verdient hat.

RAF konnte im Rahmen seiner Vorbereitungen folgende Farbenbrüder für eine weitere Amtszeit resp. für eine Neuwahl in den Vorstand motivieren und weiss somit eine solide Schar an bekannten, geschätzten und fähigen Industern an seiner Seite: Taurus (bisher), Mött (bisher), Schöggu (bisher), Scherif (bisher), Tyr (bisher), Klirr (neu), Metro (neu), Wall (neu) und Schlitz (neu). 

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Hermes und Nano treten auf den diesjährigen Altherrentag zurück. Eine Ämterrochade vollzieht Caesar, der aus dem Vorstand austritt und sich zur Wahl als Revisor empfiehlt. Möglich macht dies Klirr, der nach vielen Jahren als Revisor seinen Rücktritt gibt. Klirr verspürt jedoch die Lust, sich wieder vermehrt operativ zu engagieren und stellt sich zur Wahl in den Vorstand zur Verfügung. Diesen vier treuen Industern gebührt unser aller Dank für ihr grossartiges und langjähriges Engagement zu Gunsten unserer Industria. Klirr und Caesar wünschen wir viel Freude bei der neuen Herausforderung.

Unsere beiden Blättliredaktoren Ares und Yeti sowie der zweite Revisor Toga stellen sich erfreulicherweise weiterhin für ihre wichtigen Ämter zur Verfügung.

Der aktuelle Vorstand ist hoch erfreut, eine stimmige und vielversprechende Nachfolgeplanung gefunden zu haben und bittet euch, all diesen Kandidaten eure Unterstützung bei der Wieder- resp. Neuwahl auszusprechen.

Liebe Induster, wir sind überzeugt, dass wir euch mit dem diesjährigen Tagesprogramm wiederum einen spannenden und abwechslungsreichen Altherrentag bieten können und sind gespannt, ob wir noch mit spontanen Sprengkandidaten rechnen dürfen..

In weiss-rot-grün

Euer XXX und Organisator
Lukas Fischer v/o Tyr

Euer Altherrenpräsident
Tobias Hungerbühler v/o Alpin

Anmeldung

Bereits angemeldet:

Die Liste der bereits angemeldeten Induster ist nur sichtbar, wenn Du eingeloggt bist. Bitte logge Dich ein